Umsätze / Saldo abrufen

<< Zum Inhaltsverzeichnis >>

Navigation:  Arbeiten mit SEPA-Transfer >

Umsätze / Saldo abrufen

Um mit SEPA-Transfer Ihren Kontostand und die letzten Umsätze von Ihrer Bank abzurufen, klicken Sie auf "Umsätze / Saldo abrufen" im Reiter "Import / Export". Für diese Funktion müssen Sie zuvor Ihr Konto in den Einstellungen für Onlinebanking eingerichtet haben.

SEPA-Transfer-Ribbon_Import_Export

Beim erstmaligen Verwenden dieser Funktion werden Sie zur Authentifizierung - in den meisten Fällen ist dies die Eingabe der PIN - aufgefordert. Die Umsätze werden anschließend in der lokalen Datenbank von SEPA-Transfer gespeichert und in der Übersicht zusammen mit Ihrem aktuellen Kontostand angezeigt. Falls Ihre Bank die Abfrage von Umsätzen via Onlinebanking nicht unterstützt, wird nur der aktuelle Kontostand angezeigt.

Wenn Sie einen bestimmten Betrag, Empfänger oder Verwendungszweck suchen, können Sie die angezeigten Umsätze filtern, indem Sie den gesuchten Text im Feld oberhalb der Tabelle eingeben. Mithilfe der Datumsauswahl kann ein Zeitraum ausgewählt werden, in dem die Umsätze gebucht wurden.

Um die Umsätze erneut von Ihrer Bank abzurufen, klicken Sie bitte auf "Aktualisieren".
Wenn Sie vorher einen Zeitraum auswählen, für den in SEPA-Transfer noch keine Umsätze gespeichert sind, wird versucht diese bei Ihrer Bank abzurufen. Es kann allerdings sein, dass Ihre Bank nur Umsätze für einen bestimmten Zeitraum zum Abruf bereithält.

Über die Schaltfläche "Exportieren..." können Sie die Umsatztabelle als Excel-, CSV- oder PDF-Datei exportieren.

SEPA-Transfer-AccountTransactions

In den Onlinebanking-Einstellungen können Sie die Option "Kontoumsätze nach der Onlinebanking-Übertragung aktualisieren" aktivieren, um bei jeder Übermittlung von Buchungen automatisch die aktuellen Umsätze abzurufen.

 

Spaltenfilter

Die angezeigten Daten der Umsatzanzeige können mithilfe von Filtern auf den Spalten, ähnlich wie in Excel, beschränkt werden. Klicken Sie hierzu auf das kleine Filtersymbol innerhalb des Spaltenkopfes.

Mithilfe des dann erscheineden "Filter zurücksetzen"-Buttons können diese Einschränkungen rückgängig gemacht werden.