Variablen für SEPA-Dateien

<< Zum Inhaltsverzeichnis >>

Navigation:  Export von SEPA-XML-Dateien >

Variablen für SEPA-Dateien

Seit Version 5.4 ist es möglich, den Namen der exportierten SEPA--Datei mit Systemvariablen zu versehen. Ändern Sie dazu den Standard-Dateinamen in den Einstellungen unter "Export".

Systemvariablen werden mit vorangestelltem und nachfolgendem Prozent-Zeichen (%) wie im Bild unten notiert.

SEPA-Transfer-Settings_Export
Dateinamen mit Systemvariable

Diese Systemvariablen können Sie auch beim Aufruf über die Kommandozeile verwenden.

 

Mögliche, sinnvolle Systemvariablen für Dateinamen

Folgende Systemvariablen sind auf allen Windows-Systemen immer verfügbar:

SystemvariableBedeutung
%DATE%Aktuelles System-Datum
%TIME%Aktuelle System-Zeit
%RANDOM%Zufallszahl von 0 bis 65535

 

Darüber hinaus können Sie als erfahrener Anwender auch selbstdefinierte Variablen verwenden.